MBSR

MBSR = Mindfulness Based Stress Reduction: Stressbewältigung durch Achtsamkeit

MBSR ist ein alltagstaugliches, weltanschaulich neutrales 8-wöchiges Gruppen-Programm zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit. Es wurde von dem Molekularbiologen Jon Kabat-Zinn entwickelt, der es 1979 in der von ihm gegründeten Stress-Reduction-Clinic an der University of Massachusetts Medical School einführte.

„Man kann sich Achtsamkeit als nichturteilendes Gewahrsein von Moment zu Moment vorstellen, ein Gewahrsein, das kultiviert wird, indem man auf eine bestimmte Weise aufmerksam ist, das heißt im gegenwärtigen Augenblick und so wenig reaktiv, so wenig urteilend und so offenherzig wie möglich.“

Jon Kabat-Zinn (2018, S.121). Zur Besinnung kommen.
Arbor-Verlag, Freiamt im Schwarzwald.

Fragen zu MBSR

Der Molekularbiologe und Mediziner Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn kam als junger Mann über einen koreanischen Zen-Lehrer mit Achtsamkeit und Meditation in Berührung. Kabat-Zinn nahm bei der Entwicklung des MBSR-Trainings an, durch das regelmäßige Üben von Achtsamkeit Menschen mit chronischen Erkrankungen unterstützen zu können. Er ging davon aus, einen anderen Umgang mit Stress, Schmerzen und Ängsten anregen und damit Linderung erreichen zu können. Er führte das MBSR-Training 1979 in der von ihm gegründeten Stress-Reduction-Clinic an der University of Massachusetts Medical School ein.

MBSR gilt als das am besten erforschte Achtsamkeitstraining und findet weltweit Anwendung in Krankenhäusern, Praxen, pädagogischen und sozialen Einrichtungen und in Unternehmen.

Das Herzstück des MBSR ist das intensive Üben von Achtsamkeit. Es gilt, die Aufmerksamkeit auf bestimmte Weise auszurichten: absichtsvoll, im gegenwärtigen Moment und nicht wertend. Die Achtsamkeit im Umgang mit Stress lässt uns klarer erkennen, wo wir uns im Augenblick befinden – im Unterschied zu dem, wo wir gerne sein möchten.

Das Üben von Achtsamkeit ist nicht auf die Lösung von Problemen ausgerichtet. Es steht zunächst im Vordergrund, die eigene Erfahrung anzunehmen. Eine sich daraus entwickelnde Haltung von Akzeptanz und des Nicht-Wertens bedeutet allerdings keineswegs zu resignieren oder aufzugeben – Es zeigt sich vielmehr ein anderer Weg des Zugangs und Umgangs mit dem Erleben der persönlichen Situation. Hierdurch kann sich mehr Gelassenheit, innere Ruhe und Stabilität entwickeln und damit eine deutliche Entlastung spürbar werden.

In zahlreichen Studien wurde nachgewiesen, dass durch das regelmäßige Üben von Achtsamkeit die folgenden Faktoren verbessert werden:

• Steigerung der Aufmerksamkeitsregulation
• Vertiefung des Körper-Gewahrseins und damit Verbesserung des eigenen gesundheitsfördernden Verhaltens
• Wahrnehmung und besserer Umgang mit Gedanken, Grübeleien und Ängsten
• präventive Wirkung z.B. für Depressionen
• Veränderung im Umgang mit Gefühlen, besonders mit schwierigen Gefühlen

Quelle: www.mbsr-verband.de

MBSR verbindet Übungen, wie den Body-Scan (= ein angeleitetes systematisches Wandern durch die einzelnen Körperteile und Hineinspüren), Sitz-und Gehmeditationen und Yoga mit Hintergrundwissen über Achtsamkeit, Stress, Umgang mit eigenen Grenzen und Selbstfürsorge.

Im gesamten Kursverlauf gibt es regelmäßig Möglichkeiten, die erlebten Erfahrungen im Zweier-Gespräch oder in der gesamten Gruppe auszutauschen.
In einem persönlichen Vogespräch informiere ich Sie über das MBSR-Kurskonzept. Dabei besprechen wir Ihr Anliegen und Ihre Motivation für den Kurs.

Der Kurs ist geeignet für Sie, wenn Sie

• lernen möchten, mit Stress im alltäglichen Leben anders umzugehen
• unter Erschöpfung, Konzentrationsmangel und/oder Schlafstörungen leiden
• körperlich erkrankt sind
• unter psychischen oder psychosomatischen Beschwerden leiden
• eine Krise durchlebt haben (Verlusterfahrungen, wie z.B. Trennung, Tod eines Angehörigen, Arbeitsplatzverlust)
• aktiv zum Erhalt Ihrer Ausgeglichenheit beitragen und ihre Selbstfürsorge stärken möchten
• eine sinnvolle Ergänzung zur medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung suchen
• die Bereitschaft mitbringen, während des Kurses zuhause täglich 45-60 Minuten Achtsamkeit zu üben, damit sich die Erfahrungen in Verbindung mit den Kursinhalten vertiefen können.

Zu Kursbeginn erhalten Sie Übungsanleitungen auf einem USB-Stick, außerdem ein Teilnehmerhandbuch.

In eine persönlichen Vogespräch informiere ich Sie über das MBSR-Kurskonzept. Dabei besprechen wir Ihr Anliegen und Ihre Motivation für den Kurs.

Vorsicht ist geboten, wenn Sie
• an einer schweren Depression oder einer akuten Psychose leiden
• traumatische Erfahrungen gemacht haben

Bitte halten Sie dazu Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt oder – falls Sie sich derzeit in einer Psychotherapie befinden – mit Ihrem Psychotherapeuten. Wenden Sie sich auch gerne an mich.

Schwerpunkte des MBSR-Kurses

8 x 2,5 Stunden
+ 1 Achtsamkeitstag
(nach Termin 6)

Termin 1 Achtsamkeit erforschen
Termin 2 Wie wir die Welt wahrnehmen
Termin 3 Im Körper beheimatet sein
Termin 4 Stress mit Achtsamkeit begegnen
Termin 5 Umgang mit stressverschärfenden Gedanken
Termin 6 Achtsame Kommunikation
Tag der Achtsamkeit Vertiefung der Übungspraxis im Schweigen
Termin 7 Wie kann ich gut für mich sorgen?
Termin 8 Rückblick und Ausblick

Schwerpunkte des MBSR-Kurses

8 x 2,5 Stunden + 1 Achtsamkeitstag (nach Termin 6)


Termin 1
Achtsamkeit erforschen


Termin 2
Wie wir die Welt wahrnehmen


Termin 3
Im Körper beheimatet sein


Termin 4
Stress mit Achtsamkeit begegnen


Termin 5
Umgang mit stressverschärfenden Gedanken


Termin 6
Achtsame Kommunikation


Tag der Achtsamkeit
Vertiefung der Übungspraxis im Schweigen


Termin 7
Wie kann ich gut für mich sorgen?


Termin 8
Rückblick und Ausblick


Interesse? Melden Sie sich bei mir über das Kontaktformular.
Ich melde mich gerne zurück. Bitte geben Sie mir etwas Zeit.

Kurstermine

MBSR-Kurs I / 2022

Dienstags von 18:00 – 20:30 Uhr
26.04. / 03.05. / 10.05. / 17.05. / 24. 05./ 31.05./ 14.06./ 21.06.
04.06.2022 | Tag der Achtsamkeit: 10:00 – 16:00 Uhr

MBSR-Kurs II/ 2022

Dienstags von 18:00 – 20:30 Uhr
18.10. / 25.10./ 02.11./ 08.11. / 15.11. / 22.11. / 29.11. / 06.12.
26.11. 2022 | Tag der Achtsamkeit: 10:00 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:

VKJ Familienbildungsstätte
Brunnenstraße 29 | 45128 Essen
Telefon: 0201 – 23 40 81
www.vkj.de

Die Anmeldung sollte bis 3 Wochen vor Kursbeginn erfolgen, um ein Vorgespräch zu ermöglichen!

Bitte beachten: Aufgrund der Corona-Krise findet der Kurs ggf. online statt

Anfahrt Kursraum

Interesse? Melden Sie sich bei mir über das Kontaktformular. Ich melde mich gerne zurück. Bitte geben Sie mir etwas Zeit.

Kontaktformular: MBSR-Kurs

Leave this field blank

MBSR-Mediathek

Als MBSR-Kursteilnehmer werden Ihnen weiterführende Materialien in der Mediathek zum Download zu Verfügung gestellt.

DOWNLOADBEREICH